Myanmar

Burma

 

Mary’s Meals hilft Waisenkindern und ausgesetzten Kindern in Yangon

Burma ist eines der ärmsten Länder Asiens und der Zugang zu Bildung ist limitiert für Kinder aus armen Familien. Öffentliche und staatliche Schulen sind teuer, die Qualität schlecht.

 

Mit Hilfe unserer Partner ist es uns möglich, Schulmahlzeiten (typischerweise Eier, Hühnchen, Schweinefleisch, Fisch oder Gemüse mit Bohnen, Kartoffeln oder Reis) in drei Internaten und einem Kinderheim anzubieten und so ungeschützte, verlassene Kinder zu unterstützen.